Informationsservice  »  Aktuelles  »  Der neue Ford Everest - Das Debüt in Thailand
Der neue Ford Everest

Der neue Ford Everest - Das Debüt in Thailand

2015-03-30 - Anselm Ross     Tags: Ford, Ford Everest

Der neue Ford Everest ist vor allem für die süd-östlichen Märkte Asiens gedacht. Er wird in Thailand produziert, wo er auch gerade seine Premiere hatte.

Der Wagen wird in zwei Varianten verfügbar sein, d.h. entweder mit Front- oder Allrad-Antrieb. Ford behauptet, dass das einer der härtesten SUV´s in seiner Klasse ist, der sich mit sehr grosser Geländetauglichkeit und Ausdauer auszeichnet.

Der Fahrer kann beim Everest zwischen vier Fahrtvariantenb wählen: Nromal / Snow / Grawel und Rock. Die einzelnen Modi unterscheiden sich vor allem in der Reaktion aufs Gaspedal und im Eingreifen der Traktionskontrolle.

Ein wesentliches Merkmal des Ford Everest ist der reich ausgestattete Innenraum. So finden wir hier z.B. das Multimedia-System SYNC2, ein aktives Tempomat, einen Parkassistenten und ein ausgebautes Audiosystem. Unter die Haube kommt einer der zwei Diesel: der etwas schwächere 2,2 Liter mit 158 PS oder der stärkere 3,2 Liter mit 198 PS. Es scheint wirklich, dass der Wagen alles hat, was der heutige Fahrer braucht. Ob die Besitzer das auch so sehen werden, wird sich wohl erst in wenigen Monaten herausstellen.



Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Der neue Ford Everest - Das Debüt in Thailand