Informationsservice  »  Aktuelles  »  Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen

Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen

2016-06-08 - Robert Baumann     Tags: Volvo
Der Volvo S90 und V90 sind ohne Zweifel die am hellsten leuchtenden Sterne aus dem aktuellen Angebot von Volvo. Die Autos haben einen eher komfortablen und luxuriösen Charakter, doch das stört nicht um eine Note Sportlichkeit einzubringen.

Die Spezialisten der sportlichen Volvo Modelle von Polestar haben ein interessantes Paket an Zusätzen für die Limousine und den Kombi vorbereitet. Wichtig ist, dass die Macher von Polestar sich auf das Fahrgefühl konzentriert haben und haben nicht viel am Look der Autos verändert.
Optimiert wurde die Reaktion auf das Gaspedal und die Federung ist härter. Auch die Reaktion der Lenkung wurde verbessert. Die Modifikationen wurden nur zusammen mit dem stärksten Motor eingeführt.

Volvo plan noch typisch sportliche Ausgaben beider Modelle, die sogar 600 PS generieren sollen. Bislang ist aber noch unbekannt, wann wir das Debüt erwarten können.


Quelle: carscoops

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
3

Kommentar zu:

Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen

Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen
Lars_S 2016-06-09 08:54
Also in Sachen aussehen hat sich Volvo echt zum guten entwickelt. Der v90 sieht klasse aus. Dachte nie, dass ich so was über nen volvo Kombi behaupte
Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen
rolfvomgolf 2016-06-13 23:42
sieht schon cool aus. Aber wozu wollen die 600 PS in die Autos stecken??? Klar ist ne sportliche Version durchaus angesagt, aber so was? Da sollen die schon besser 300 PS machen. Damit kann man ja noch was anfangen. 600 sind meiner Meinung nach komplett unnütz
Der Volvo S90 und V90 mit den Polestar zusätzen
Lars_S 2016-06-17 14:53
Das ist ja der ewige Kampf um mehr Power. Aber Volvo sollte schon etwas dezenter rangehen und nicht sofort so viele Pferde unter die Haube stecken, für mich sind das eh Autos für Leute über 60