Informationsservice  »  Aktuelles  »  Der Range Rover Evoque Cabrio
Range Rover Evoque Cabrio

Der Range Rover Evoque Cabrio

2015-11-09 - Anselm Ross     Tags: Range Rover Evoque, Cabrio, Range Rover

SUV´s in der Cabrio Variante haben sich nie besonders grosser Popularität erfreut. Nicht ein Mal richtige Geländewagen gab es als Cabrios.  In den Sinn kommen mir als die meist bekannten Vertreter dieser Gattung nur die G-Klasse von Mercedes und der Suzuki Samurai. Jedes Mal, wenn sich Designer dessen angenommen haben ein Geländewagen als Cabrio auf den Markt zu bringen, sind sie kläglich gescheitert.

Range Rover scheint sich jedoch sicher zu sein, dass dieses Projekt ein Erfolg wird. Wir stellen Euch den Range Rover Evoque Cabrio in einem Winterscenario vor. Das ist nicht wirklich die beste Jahreszeit für ein Cabrio, aber Anfang November, als die Bilder aufgenommen wurden, war der Sommer schon längst verflogen. Der Range Rover Evoque in der geschlossenen Variante ist ein wirklicher Renner, was kein Wunder ist, wenn man sich diese frische Stilistik anschaut. Eine Frau hinter dem Steuer dieses SUV´s ist ebenso sexy, wie Jessica Alba bekleidet lediglich mit einer Armbanduhr. Ob die offene Version den Erfolg des geschlossenen Evoque teilen wird, wird sich aber erst noch herausstellen.
Technisch unterscheiden sich die Autos nicht wirklich voneinander. Im Cabrio haben wir zwar ein schönes Stoffverdeck, dafür aber auch zusätzliche Verstärkungen der Karosserie. Bis auf dieses kleine Detail ist alles andere identisch und die Tatsache, dass durch die Verstärkung das Cabrio gleich 240 Kg schwerer ist.Der Preis ist auch nicht unbedingt für jeden erschwinglich. Die Basisversion startet in UK ab 47.500 Pfund.



Quelle: carscoops

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Der Range Rover Evoque Cabrio