Informationsservice  »  Vorstellungen und Tests  »  Audi TT 2.0 TFSI - Wir testen den stylischen Sportler
Audi TT 2.0 TFSI - Test

Audi TT 2.0 TFSI - Wir testen den stylischen Sportler

2015-04-09 - Robert Baumann     Tags: Audi, Audi TT, Test
Als 1998 die erste Generation des Audi TT auf den Markt kam, war das ein echter Durchbruch für kleine Sportwagen. Es sind seit dem schon 16 Jahre vergangen, aber das Konzept in der Konstruktion kleiner Sportwagen bleibt das gleiche. Die nun dritte Generation ist voll mit modernstem Zubeh˜ör, was die Ingenieure aus Ingolstadt zu bieten haben, einem Quattro Antrieb und neuen dynamischen Antriebseinheiten. Dabei hat der neue TT mehr Platz als seine Vorgänger und ein attraktives Äußeres. Auf der Straße wird ihm genauso oft nachgeschaut wie dem um das dreifache teurerem R8. Die Karosserie ist 418 cm lang, 183 cm breit und nur 135 cm hoch. Die runde Bauform mit möglichst wenigen Kanten zeigt, in welche Richtung das Design von Audi in den nächsten Modellen gehen wird. Besonders auffallend ist im TT die Front. Der große Stoßdämpfer und Grill sorgen für Aufregen.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Hinter dem bösen Blick stecken LED-Scheinwerfer. Das stark fallende Dach ist zwar für wenig Kopfraum in der hinteren Reihe verantwortlich, verleiht dem Auto aber sportlichen Charakter. Das Sahnehäufchen ist der große Stoßdämpfer mit unten angebrachtem Diffusor und zwei ovalen Endrohren des Auspuffs.
Der Innenraum ist komplett anders, als wir das bei anderen Modellen von Audi kennen. Vorne bietet der Wagen wirklich viel Platz. Hinten wird es aber schwierig sich genügend Raum zu schaffen, wenn man größer als 1,20m ist. Auch das Ein- und Aussteigen kann Probleme bereiten. Jahrelange Erfahrung in Sportakrobatik können von Nutzen sein, wenn man sich an den Vordersitzen durchquetschen möchte um hinten Platz zu nehmen. Ganz anders, wenn wirvorne Platz nehmen. Die Sportsitze mit manueller Regelung verleihen ein Feeling, als ob die Sitze direkt auf dem Asphalt montiert wären. Für ein Auto dieser Kategorie ein definitiver Vorteil.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Nachdem wir unseren Platz hinter dem Steuer eingenommen haben, entdecken wir eine Menge Neuigkeiten. Zu den Wichtigsten zählt mit Sicherheit der digitale Tacho, der gleichzeitig auch die Funktion der Multimediaanzeige übernimmt. Anstatt eines in der Mitte herausfahrenden Monitors, haben wir alle nötigen Informationen direkt vor unseren Augen. Entweder ist das Navi im Vordergrund, oder wir können ganz klassisch eine Anzeige mit Drehzahlmesser und Tacho, oder aber auch den Boardcomputer haben. Der Fahrer entscheidet was er Lust hat zu sehen.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Nachdem der Audi sich mit dem Internet verbindet, verändert sich die Karte in eine Google Earth Grafik. Das Cockpit wurde minimalistisch gebaut. Zentral auf der Mittelkonsole sind nur drei solide Lüftungdüsen mit Knöpfen zur Steuerung der Klimaanlage und für den Drive Select. Das von unten abgeflachte Lenkrad, Aluminiumpedale und silberfarbende Zierelemente geben das Gefühl wieder, als ob wir in einem Fahrzeug der Premium Klasse sitzen würden. Alles ist mit Materialien von Spitzenqualität vollendet.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Die, die sich dafür entscheiden ca. 50.000€ für den Audi TT auszugeben, interessieren aber am meisten die Fahreigenschaften und der Antrieb. Der von uns getestete 2.0 TFSI Motor hat 230 PS und 370 NM Drehmoment. Das sind zwar Zahlen, die nicht unbedingt vom Hocker werfen, denn auch ein Golf GTI hat ähnliche Werte. Anders aber, wenn man sich anguckt, was der Audi auf der Straße leistet. In 5,3 sek schafft es der kleine Flitzer von Null auf 100km/h zu kommen und das 6-Gang DSG Getriebe erlaubt eine Maximalgeschwindigkeit von 250 km/h.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
1335 kg wiegt der TT. Enge Kurven machen ihm keine Angst und auch ein unerfahrener Fahrer hat seinen Spaß hinter dem Lenkrad. Im Notfall greift die Elektronik ein. Die präzise Lenkung, Allradantrieb und steife Federung geben ein Gefühl, als ob das ein Auto für die Rennstrecke wäre. Nervös wird das Coupe auf Unebenheiten, wo es auch mal hektisch hüpfen kann, doch auf ebenen Straßen zeigt der TT sein wahres Können.Im Dynamic Modus  schnurrt der TT angenehm und verwandelt sich fast in ein GO-Kart. Für 90-Grad Kurven und enge Lücken ist der Audi geschaffen. Auch auf der Autobahn überrascht er mit Elastizität. Überraschend ist auch der Benzinverbrauch, doch nicht unbedingt positiv. Wenn man den TT an seine Grenzen führt, ist er schnell bei einem Durchschnittsverbrauch von 20 Litern. Erst eine ausgewogene Fahrweise erlaubt es, den Durst des Audi auf 11-12 Liter zu reduzieren.
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Fazit:
Der Audi TT ist ein vollkommenes Auto. Das Fahrverhalten ist einfach spitze, im Innenraum werden die Passagiere mit Materialien guter Qualität und vielen Instrumenten verwöhnt. Dazu sieht er einfach super aus. Wie man an der ersten Generation sieht, altern runde Konturen sehr langsam, was gut für die Werthaltung des Modells sein kann. Ab 35.000€ kann man sich einen neuen TT kaufen. Das Exemplar auf den Fotos hat es aber auf über 75.000€ geschafft.

Technische Daten:

Audi TT 2,0 TFSI Quattro
Hubraum: 1984 cm3
Leistung kW (PS) b. 1/min: 169 (230)/4500
Max. Drehmoment 370 Nm bei 1600-3000 rpm
Getriebe: 6 Gang Automatik
Motorbauart: R4
Maße (Länge/Breite/Höhe): 4177/1832/1353 mm
Radstand: 2505 mm
Eigengewicht: 1335 kg
Durschnittl. CO2 Emmssion: 151 g/km
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test
Messwerte:
0-100 km/h: 5,3 sek
Max. Geschwindigkeit: 250 km/h
Verbrauch:
Innerorts: 7,2 l (11,2 l im Test)
Außerorts: 4,3 l (9,7 l im Test)
Kombiniert: 6,4 l (10,3 im Test)
Audi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - TestAudi TT 2.0 TFSI - Test


Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
2

Kommentar zu:

Audi TT 2.0 TFSI - Wir testen den stylischen Sportler

Audi TT 2.0 TFSI - Wir testen den stylischen Sportler
ibubu 2015-04-16 13:03
Der sieht echt klasse aus. Auch das Navi find ich ineterssant.
Audi TT 2.0 TFSI - Wir testen den stylischen Sportler
Only_Quattro 2015-04-18 22:03
Als ich den ersten TT sah war ich der Meinung, dass das nur ein Auto für Weiber und Schwule sein wird. Der hier aber ist echt hammer. Der Hintern ist noch ein bisschien tuntig, aber sonst ist nicht auszusetzten